Was wir tun

Wir organisieren regelmäßig Veranstaltungen rund um die Themen Israel, israelische Gesellschaft und israelisches Leben und israelische Kultur. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den vielfältigen israelisch-deutschen Beziehungen, auf der deutsch-israelischen und der deutsch-jüdischen Geschichte und Gegenwart. Deshalb stehen wir auch ein im Kampf gegen jegliche Spielart des Antisemitismus und Antizionismus.

Ziel der Veranstaltungen ist es, politisch zu bilden, aufzuklären und zu unterhalten. Denn immer noch herrscht in Deutschland kein positives Israelbild. Wir organisieren Lesungen, Konzerte, Filmabende und Vorträge, beteiligen uns am Israeltag, der jährlich im Frühjahr bzw. Sommer aus Anlass des israelischen Unabhängigkeitstages (Yom Ha'atzmaut) auf dem Kölner Heumarkt stattfindet.

Unsere politische Plattform bilden die Leitsätze der Deutsch-Israelischen Gesellschaft: www.deutsch-israelische-gesellschaft/bund/leitsaetze

 
 

Informationen des Präsidiums